Plakat Sommermusikkurse Langenselbold

Die Langenselbolder Sommermusikkurse

... haben ja mittlerweile Tradition und ich freue mich, wieder dabei zu sein!

Wir treffen uns in der letzten Woche der hessischen Sommerferien vom 27. August bis zum 2. September 2022 täglich zum Musizieren. Dazu steht uns wieder das tolle Ambiente des langenselbolder Schlosses zur Verfügung, in dessen Räumlichkeiten wir Musik machen. Es gibt Einzelunterricht in 45-minütigen Einheiten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen: eine Woche lang jeden Tag Gitarre spielen! Zum Abschluss gibt es ein Teilnehmerkonzert, auf dem jeder seine erarbeiteten Stücke präsentieren kann.

Für Gitarristen, die sich auf dem Instrument schon etwas auskennen, biete ich wieder das Gitarrenensemble 'América do Sul' an: in Südamerika trifft sich die Musik der Ureinwohner mit den Einflüssen der europäischen Eroberer und der Rhythmik der aus Afrika eingeschleppten Sklaven. Dieser Schmelztiegel der Kulturen bringt die faszinierende Vielfalt der Musik aus Brasilien, Argentinien und den anderen südamerikanischen Ländern hervor. Wir werden uns im Workshop mit der typisch südamerikanischen Rhythmik beschäftigen, einige Stücke einstudieren und damit natürlich das Publikum im Abschlusskonzert begeistern!
Um problemlos mitmachen zu können, solltest du Noten lesen können und dich mit den Tönen der ersten Lage auskennen. Wenn du schon Akkorde spielen kannst, schadet das aber auch nicht!

Neugierig? Weitere Informationen findest du auf der Facebookseite der "" Sommermusikkurse Langenselbold, anmelden kannst du dich auch per E-Mail an jufoe@langenselbold.de.

nach oben

© 2006-2022 Michael Hampel | www.michael-hampel.de | Stand: 08.06.2022